Wir digitalisieren Video auf aktuelle Datenträger!

Mit dem Erscheinen des VHS System 1976 begann das Konsumer-Zeitalter in der Videoaufzeichnung. Bis vor ein paar Jahren folgten viele andere Systeme.
Eine Videokassette, – das Magnetband -, verliert von Jahr zu Jahr an Qualität!
Nach spätestens 15 – 18 Jahren beginnt die Entmagnetisierung des Bandmateriales, – sicher abhängig von Lauflänge, Lagerung und vor allem Qualität.
Viele Kassetten von damals haben dieses erste Verfallsdatum bereits hinter sich – Zeit zum Handeln!

Übertragen Sie Ihre private Videosammlung auf DVD, Festplatte oder USB Stick

Videotransfer in Studioqualität

 

Wir digitalisieren Video ( VHS, S-VHS, Digital-VHS, VHSc, S-VHSc, Video8, Hi8, ) auf professionellen Überspielgeräten in 3 Versionen:

VERSION 1:

1:1 direkt auf DVD. Hier wird der Inhalt einer Videokassette ohne Schnittarbeiten übertragen. Ein Rausschnitt von ungewünschten Szenen ist hier nicht möglich. Ideal um altes Videomaterial zu retten.

VERSION 2:

professionell mittels AJA ioHD Capture über einen Schnittcomputer incl. TBC und Bildstabilisierung als Quicktime ProRES HQ oder DV AVI auf einer externen Festplatte, alternativ auch als MPEG-4 auf einem USB 3.0 Stick Diese Variante ist ideal für den anspruchsvollen Amateur, der sein Filmmaterial noch schneiden möchte.

VERSION 3:

Digitaliserung Ihrer Filmdaten über Schnittcomputer und anschließende Wandlung in MPEG4. Diese Version eignet sich für die Ausspielung auf USB 3.0 Sticks.